FFW Obertrübenbach

schützen-retten-löschen-bergen

Ereignisse

FFW Obertrübenbach absolvierte Leistungsabzeichen

Zwei Gruppen traten am Sonntagvormittag bei der FFW Obertrübenbach zur Leistungsabzeichenprüfung im Löscheinsatz an. Die jungen Feuerwehrfrauen und -männer wurden von den beiden Kommandanten Konrad Spreitzer und Alexander Schmid ausgebildet. Unter den aufmerksamen Blicken des Schiedsrichterteams mit KBI Alfons Janker, KBM Hubert Hofweber und Konrad Spreitzer absolvierten die beiden Löschgruppen eine erfolgreiche Prüfung.

 

Im Anschluss erfolgte im Alten Dorfwirtshaus die Abzeichenverleihung durch die Feuerwehrführungskräfte. Mit anwesend waren auch die beiden Vorstände Erwin Schegerer und Daniel Wengler der FFW Obertrübenbach. Den Ausbildern galten Dankesworte für das erwiesene Engagement im Hinblick auf den Feuerwehrnachwuchs. Den Teilnehmern zollten die Verantwortlichen Respekt und Dank für die Bereitschaft sich ausbilden zu lassen, um für den Einsatz gut vorbereitet zu sein. Sie gratulierten zur erfolgreichen Prüfung. 


Stufe 2 (Silber) erhielten Martin Spreitzer und Christian Graßl. Alexander Schmid, Jasmin Muhr und Magdalena Nicklas absolvierten Stufe 3 (Gold). Mit Gold-blau, also Stufe 4 wurden Verena Graßl und Florian Spreitzer ausgezeichnet. Julia Nicklas, Andrea Lang und Christian Schegerer legten bereits Stufe 5 ab, sie erhielten hierfür Gold-Grün.

 

Bei der FFW Obertrübenbach absolvierten zehn junge Feuerwehrmitglieder erfolgreich die Prüfung zu den Leistungsabzeichen im Löscheinsatz.
Bei der FFW Obertrübenbach absolvierten zehn junge Feuerwehrmitglieder erfolgreich die Prüfung zu den Leistungsabzeichen im Löscheinsatz.